"Wenn man dazu übergeht, Beruf und Bildung auszuwechseln durch Qualifizierung und Job, läuft man Gefahr, diesen gesellschaftlich stabilisierenden Faktor von Beruf zu verlieren." Sönke Knutzen

Video abspielen

Arbeit 2050 - Reicht unser Studium dafür?

Aus Amerika kommt der Trend, dass viele junge Leute gar kein Studium mehr absolvieren, sondern sich mit Microdegrees oder Zertifikaten für einen bestimmten Job qualifizieren. Sönke Knutzen, Vizepräsident Lehre der Technischen Universität Hamburg, sieht das mit großer Sorge und erklärt im Video, warum das deutsche System der Berufsbildung einfach besser sei.

Kommentare anzeigen