Blue Jellyfish
Blue Jellyfish (Foto: iStock/DKart)

Faszination Tiefsee

70 Prozent der Erde sind von Meer bedeckt, davon sind mehr als 90 Prozent Tiefsee. Es ist der größte Lebensraum, das größte Ökosystem der Erde. Dennoch ist unser Wissen über dieses System immer noch äußerst gering, sagt die Hamburger Meeresforscherin Angelika Brandt. Sie war zu Gast in der jüngsten Folge des Podcasts „Forschergeist“.

„Unser Wissen über die Tiefsee ist so wie das Verhältnis von zwei Fussballfeldern zu allen Landmassen der Erde“, sagt Angelika Brandt. Wir wissen also fast nichts über die Meere und Ozeane, die für uns große Bedeutung als Nahrungsquelle und Wirtschaftsraum haben, und zudem das Klima wesentlich beeinflussen. So sind auch deutlich weniger Meeresorganismen als Landlebewesen bekannt. Die Aufmerksamkeit der von der Bauer-Stiftung geförderten Forscherin Brandt konzentriert sich deshalb auf die marine Biodiversität und ihre Erforschung. 

Und so begeben wir uns in dieser „Forschergeist“-Folge gemeinsam mit Angelika Brandt auf eine Expedition: Doch bevor wir mit ihr das Forschungsschiff „Sonne“ betreten, erfahren wir von den oftmals jahrelangen Planungen und Vorbereitungen einer solchen Expedition, von Forschungsanträgen und minutiös zu planenden Logistik-Aufgaben: Schiffszeiten müssen ausgerechnet, internationale Mannschaften zusammengestellt, Container müssen verschifft, Gefahrgutdeklarationen gemacht werden etc. 

Angelika Brandt zu Gast bei "Forschergeist"

Hören Sie hier das ganze Gespräch mit Angelika Brandt in unserem Podcast „Forschergeist“, moderiert von Tim Pritlove

Auch die Expedition selbst ist beileibe keine Kaffeefahrt: Angelika Brandt erzählt von anstrengenden 24-Stunden-Schichten, dem Forscherstress bei anhaltend schlechtem Wetter, schwierigen Tauchoperationen und der herausfordernden Aufgabe, multinationale Forscherteams zu koordinieren. Aber wenn dann achtern ein Buckelwahl kreuzt, zücken auch Tiefseeforscher beglückt ihre Kameras.

Über die Verschmutzung der Meere

Ich glaube nicht, dass der Mensch es schaffen wird, diesen Planeten zu ruinieren. Aber er wird ihn verändern. Mit unabsehbaren Folgen für das Leben im Meer und letztlich für unsere eigene Gesundheit.
Angelika Brandt
Angelika Brandt (Foto: privat)

Angelika Brandt - Mehr Infos zu Angelika Brandt

Forschergeist

Episodencover FG029
(Foto: M. Wessels/Meyer-Werft)

Forschergeist ist der Audio-Podcast des Stifterverbandes zu Themen aus Bildung und Forschung. Er bietet Einblicke in die Arbeit von Wissenschaftlern und versucht auszuloten, was Forschergeist ausmacht: Neugier, Ausdauer und Mut. Moderiert wird der Podcast von Tim Pritlove (Metaebene Personal Media).

Ein Podcast ist ein episodenbasiertes Audio-Medienangebot im Internet. Hörer können sich alle Folgen zeitsouverän über eine zugehörige Webseite anhören oder den Podcast abonnieren. Das meistens kostenfreie Abo wird in einer sogenannten „Podcatcher-App“ verwaltet. Diese lädt neue Episoden nach Veröffentlichung automatisch herunter. Forschergeist ist über alle üblichen Podcast-Verzeichnisse abonnierbar (zum Beispiel iTunes) und auch direkt im Webplayer zu hören.

Zur „Forschergeist“- Seite

Kommentare anzeigen