„Du kannst den tollsten Content haben, wenn es keiner mitkriegt, dann hast du ein Problem.“

Sascha Pallenberg

Video abspielen
Sascha Pallenberg

„Tech hat eine ganze Menge mit Leidenschaft zu tun“

Sowas nennt man einen Kulturschock: Aus dem hippen Netzzirkus ist Blogger und Mobilegeeks-Mitgründer Sascha Pallenberg in einen Automobilkonzern mit seit 180 Jahren gewachsenen Strukturen gewechselt. Wie ist das denn so bei Daimler – und was macht guten Tech-Journalismus eigentlich aus?

Dieser Wechsel hatte für einiges Aufsehen gesorgt: Mit Beginn des Jahres 2017 wechselte Sascha Pallenberg von Taipeh nach Untertürkheim, der weltenbummelnde Tech-Blogger gab seine Plattform MobileGeeks auf und suchte neue Herausforderungen in der Unternehmenkommunikation beim Autobauer Daimler. Ob und und wie schwierig dieser Seitenwechsel war, hat er unserem Autor Timur Diehn auf einer Berliner Tagung erzählt. Herausgekommen ist ein überaus unterhaltsames Gespräch über Ehrlichkeit, datengetriebene Kommunikation und gegenseitiges Zuhören (siehe Video oben). 

Genauso ist das für die ein Kulturschock, dass da einer reinkommt, der den Dresscode nach unten hin so ein bisschen abrundet und einfach auch mal ein bisschen schneller reagiert. Das ist ja das Schöne.
Sascha Pallenberg (Foto: Stifterverband)

Sascha Pallenberg

Kommentare anzeigen